Daums Maine Coon 2020

 

Im vorletztem Jahr hatten wir so einiges an Balkon und Dachterrasse machen müssen, zumal die Holzverkleidungen an der Außenfassade komplett erneuert werden mussten und dadurch bedingt auch alle alten Katzenschutznetze runter mussten. Also gab es erst einmal fast 6 Wochen keinen Ausgang nach draußen. Die alten Netze waren noch aus einer stabilen und imprägniertenTextilfaser und schon viele Jahre alt. Trotzdem hatte sich das System immer bewährt und uns viele lange Jahre die Treue gehalten. Nach den Bauarbeiten an der Fassade haben wir dann natürlich neue Katzenschutznetze angebracht. Dabei haben wir alle Stahlseile und Metallrohre ebenfalls erneuert und die Montage der Netze dadurch noch wesentlich verbessert und es sieht auch noch vernünftig aus. Diese sind jetzt aus grünem Nylon und haben eingeflochtene Edelstahldrähte, zur Verbesserung der Stabilität. Außerdem sind sie dadurch absolut biss- und reißfest und dürften auch die Belastungen durch den Klimawandel, inklusive Hagel, gut überstehen. Auf jeder der beiden Etagen haben wir Katzenklappen in den Balkontüren und unsere Katzen können zu jeder Tag- und Nachtzeit nach draußen und wir können dabei ruhig schlafen. Ja, unsere Truppe ist immer noch komplett, nur wie wir auch, etwas in die Jahre gekommen! Daria und Diana, die beiden Wurfgeschwister, sind jetzt schon im 18. Lebensjahr.  Joshy ist in diesem Jahr 14, Leon 13 und unsere Peaches auch schon 8 Jahre alt geworden. Natürlich machen sie jetzt noch etwas mehr Arbeit als früher, aber das machen wir für unsere dauerhaften und treuen Lebensgefährten sehr gerne. Natürlich müssen sie jetzt auch schon mal häufiger zum Tierarzt, auch wenn es überwiegend zur Vorsorge ist und haben natürlich auch Verschleißerscheinungen. Daria Hat Probleme mit Arthrose und den Bändern der Vorderläufe, Diana leidet schon zwei Jahre an einer Nierenerkrankung, aber noch haben wir alles noch gut im Griff und es geht ihnen nach wie vor recht gut.