Das sind unsere eigenen Racker! Es sind fünf Maine Coon mit einem unterschiedlichen Alter. Angefangen hat alles 2003 mit den beiden Wurfgeschwistern Daria und Diana. Daria ist die schwarz-weiße mit der wunderschönen Zorro Maske, eine sehr außergewöhnliche Farbgebung! Diana, ihre Schwester, ist ein brauner naturfarbener Tabby mit weißer Brust und Pfotenspitzen. Dazu kamen 2006 noch unser roter Kater Joshy und ein Jahr später Leon, ein weiß-roter Kater. Joshy hatten wir im fortgeschrittenen  Alter von einem Jahr und Leon im Alter von 6 Monaten übernommen. Es müssen also nicht unbedingt immer Kitten sein um mit Katzen glücklich zu werden. Da Maine Coon wirklich zu einer ansteckenden Krankheit werden können, haben wir 2013 noch eine schwarz-weiße Katze, die schon ein Jahr alt war, dazu genommen. Peaches ist ein sehr großes Mädchen, mehr schon der neue Standardtyp für Maine Coon und war auch schon ein Jahr alt und ohne Stammbaum. Dies ist  auch nicht notwendig um liebenswert und schön zu sein. In dieser Galerie seht ihr die derzeit aktuellsten Fotos unserer Gruppe. Alle sind bei uns vollständig integrierte Familienmitglieder und es gibt nur sehr wenige Tabus! Zu den folgenden Galerien erzähle ich dann immer kleine Geschichten.